west
Soupe à l‘oignon

Soupe à l‘oignon

Eine herzhafte französische Zwiebelsuppe ist nicht nur lecker sondern auch ideal für kalte Tage.

Zutaten für 4 Personen:

  • 60 g Butter
  • 4 große rote Zwiebeln, geviertelt und in dünne Streifen geschnitten
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 2 EL Weinbrand
  • Salz und Pfeffer
  • 8 Scheiben Baguette, diagonal geschnitten
  • 175 g Comte, gerieben

Zubereitung:

  1. Die Butter in einem großen Topf zerlassen. Die Zwiebelstreifen hineingeben und unter Rühren 2 Minuten anbraten. Den Deckel auflegen, die Hitze reduzieren und die Zwiebeln unter gelegentlichem Schwenken des Topfs in 10 Minuten glasig dünsten.
  2. Die Hitze erhöhen, den Zucker dazugeben und unter Rühren 5 Minuten karamellisieren, aber nicht anbrennen lassen. Die Brühe und den Weinbrand angießen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und die Suppe 15 Minuten sanft köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Croutons zubereiten: Den Backofengrill vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Brotscheiben darauf unter dem Grill von beiden Seiten bräunen. Kurz vor dem Servieren den Käse auf die Brote streuen und unter dem Grill schmelzen lassen.
  4. Die Suppe in vorgewärmte Suppenschalen füllen und jeweils zwei Käsecroutons auflegen. Mit ein wenig Pfeffer übermahlen und die Zwiebelsuppe sofort servieren.