west
Linsensuppe

Herzhafte Linsensuppe

Im Gegensatz zu anderen Hülsenfrüchten benötigen Linsen kein vorbereitendes Einweichen. So lassen sie sich schnell in ein tolles Gericht verwandeln.

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g kleine braune Linsen
  • 1 Fenchelknolle, Wurzelansatz und harte Außenblätter entfernt (Fenchelgrün beiseitelegen), gewürfelt
  • 1 Kartoffel, geschält und gewürfelt
  • 2-3 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 1 TL zerdrückte Fenchelsamen
  • 6 schwarze Pfefferkörner, zerdrückt
  • 1/2 TL Salz
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 100 ml Olivenöl
  • fein gehacktes Fenchelgrün zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Die Linsen, Fenchel- und Kartoffelwürfel zusammen mit Knoblauch, Gewürzen und Salz in einen großen Topf geben. Die Gemüsebrühe dazugießen und aufkochen. Die Hitze reduzieren, den Deckel halb auflegen und alles 30-40 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind und die Kartoffel zerfallen ist. Bei Bedarf heißes Wasser nachgießen.
  2. Die Hälfte des Öls (50 ml) unterrühren und alles für 1-2 Minuten weiterköcheln lassen, um die Suppe anzudicken. Alles abschmecken und in vorgewärmte Schüsseln geben. Jede Portion mit etwas Öl beträufeln und mit dem Fenchelgrün garnieren.